workshops

schwerpunkte


In den Workshops widmen wir uns den unterschiedlichen Körpersystemen nach den Prinzipien von Body-Mind Centering© und erfahren deren Erlebnis- und Bewegungsqualitäten.

BMC ist keine Technik, sondern eher eine Herangehensweise, die die Zusammenhänge zwischen Körper und „Mind“ (Geist, Bewusstsein, Gedanken, Gefühle) erkundet. Auf der Grundlage von Anatomie und Physiologie erfahren wir durch Bewegung, Berührung und Stimme, wie die unterschiedlichen Systeme (Skelett, Muskeln, Organe, Flüssigkeiten, Nervensystem usw.) unser Denken, Fühlen und Handeln, und als Musikerinnen unseren Klang, unsere Technik und unsere Kreativität beeinflussen.

BMC öffnet den Zugang zur körpereigenen Intelligenz und bietet Wege für tiefgreifende Veränderung: neue Bewegungs- und Ausdrucksmöglichkeiten können sich entfalten, Bewegungen werden geschmeidiger und effektiver, Fehlbelastungen und Verletzungen  wird vorgebeugt.

  • Skelett und Struktur – ist Musik Knochenarbeit?
  • Organe – fühlst du, was dich ausfüllt?
  • Muskeln – warum du kein Fitness-Studio brauchst
  • Kindliche Bewegungsentwicklung und die Entfaltung deines vollen Potentials – wie wir Bewegung lernen und wie wir versäumte Schritte als Erwachsene nachholen können.
  • Aufwärmübungen
  • anatomische Theorie-Einheiten
  • Ausrichtung und Verbindungen diverser Körperregionen
  • freier Atem
  • freie Stimme – freier Klang
  • Gewicht, Halt und Unterstützung
  • Erkundungen mit dem Instrument
  • innere Bilder
  • Verkörperung