ENSEMBLE-ARBEIT

Ensembles und Orchester streben nach ,gemeinsamem Atem'.

Die Beschäftigung mit physiologischen Prinzipien und ihren Verbindungen mit dem Geist kann das Verständnis für grössere Systeme vertiefen: Ein integrativer Prozess, der Feingefühl und Verständnis für sich selbst und die Gruppe fördert und Potenziale freilegt.

 

 

Die gemeinsame Arbeit wird verspielt, respektvoll und offen.