ÜBUNGSABENDE

Die Übungsabende sind ein offener Raum für Spiel- und Experimentierfreude in der Gruppe, bei der du jenseits von mechanischer Wiederholung die innere Bedeutung des Übens entdecken kannst.

Durch kleine Theorie-Einheiten, Visualisierungen, Partner- und Einzelarbeit kannst du die Themen erkunden, die für dich gerade relevant sind und bist zugleich Teil eines kreativen Gruppenprozesses. 

Ich führe durch den Abend, lasse mich dabei aber  von der Gruppendynamik leiten und sorge für Offenheit, Fokus, Sicherheit und Geborgenheit.

Jeden 3. Montag des Monats, 19-21 Uhr im aeon (Dornacherstrasse 101, 4053 Basel), 35 CHF/Studenten: 25 CHF.

 

forschungsthemen

  • Bewegung und sensorisches Spüren
  • Aus- und Aufrichtung
  • Halt und Unterstützung
  • Gewicht, Erdung und Balance
  • Atem- und Bewegungsfluss
  • innere und äussere Räume und Grenzen
  • Bewegungsprinzipien und kindliche Bewegungsentwicklung
  • Wirbelsäule und Schultergürtel
  • Knochen und Gelenke: ihre Organisation und ihr Zusammenspiel
  • Muskeln 
  • innere Bilder, Körperwahrnehmung und Klang